UNSERE ANGEBOTE AN MASSAGETHERAPIEN AUF EINEN BLICK

massagetherapie-gugger-3

Klassische Massage:

Die klassische Massage nimmt mittels verschiedener Grifftechniken (streichend, knetend, vibrierend, ect.) Einfluss auf die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebsschichten.

Mehr erfahren!
Fussreflexzonenmassage-massagetherapie-gugger

Fussreflexzonenmassage:

Grundlage der Fussrefexzonenmassage ist die Annahme, dass jede Struktur des Körpers in einer bestimmten Zone des Fusses wiederspiegelt wird.

Mehr erfahren!
massagetherapie-gugger-2

Manuelle Lymphdrainage:

Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Technik, die durch sanfte, rhythmische Handgriffe auf der Haut den Abfluss der Lymphflüssigkeit fördert.

Mehr erfahren!
massagetherapie-gugger-1

Bindegewebsmassage:

Bei der Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle Reflextherapie, die mit Zug- und Dehnreizen am Unterhautfettgewebe ansetzt.

Mehr erfahren!

Schröpfen:

Das Schröpfen gehört zu den klassischen Ausleiteverfahren (Entgiftung des Körpers), das seit tausenden von Jahren bekannt ist.

Mehr erfahren!

Therapien

Klassische Massage:

Die klassische Massage nimmt mittels verschiedener Grifftechniken (streichend, knetend, vibrierend, ect.) Einfluss auf die Muskulatur und die oberflächlichen Gewebsschichten.

Die Folge:

  • Schmerzlinderung
  • Verbesserte Durchblutung
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Lockerung, Dehnung und Entspannung der Muskulatur

Indikationen:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, die einer Entspannung der Muskulatur bedürfen
  • Akute und chronische muskuläre Spannungsstörungen
  • Einseitige Belastungen im Beruf
  • Nachbehandlung von Muskelverletzungen
  • Sensibilitätsstörungen
  • Kopfschmerzen
  • Stresszustände

Fussreflexzonenmassage:

Grundlage der Fussrefexzonenmassage ist die Annahme, dass jede Struktur des Körpers in einer bestimmten Zone des Fusses wiederspiegelt wird. Mit speziellen Massagetechniken in den jeweiligen Zonen können über den Reflexweg Beschwerden in den entsprechenden Bereichen des Körpers behandelt werden.

Indikationen:

  • Erkrankungen des Nervensystems
  • Erkrankungen der Verdauungsorgane, Harnwege, Atmungsorgane und der Haut
  • Mangel an Lebenskraft, Unruhezustände, Schlafstörungen

Manuelle Lymphdrainage:

Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Technik, die durch sanfte, rhythmische Handgriffe auf der Haut den Abfluss der Lymphflüssigkeit fördert. Durch die Therapie erreichen Sie ein schnelleres, kontinuierliches Abschwellen der betroffenen Region, eine Reduktion des Schmerzes und eine verbesserte Beweglichkeit.

Indikationen:

  • Nach Behandlung von operativen Eingriffen
  • Verbesserung der Wundheilung
  • Verstauchungen, Zerrungen
  • Ödeme nach Brust-Operationen mit Lymphknotenentfernung und schweren Unfällen
  • Chronisch venöse Insuffizienz

Bindegewebsmassage:

Bei der Bindegewebsmassage handelt es sich um eine manuelle Reflextherapie, die mit Zug- und Dehnreizen am Unterhautfettgewebe ansetzt. Die Behandlung wirkt zum einen lokal, indem sie Verklebungen zwischen Unterhautfettgewebe und Muskelfaszien löst, den Stoffwechsel anregt und die Durchblutung fördert. Zum andern können über bestimmte Nervenreizungen (Reflexe) Fernwirkungen auf die inneren Organe, den Bewegungsapparat und die Haut erzielt werden.

Indikationen:

  • akute und chronische Beschwerden am Bewegungsapparat
  • arterielle und venöse Durchblutungsstörungen
  • Rheumatische und neurologische Erkrankungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Störungen der Verdauungsorgane

Schröpfen:

Das Schröpfen gehört zu den klassischen Ausleiteverfahren (Entgiftung des Körpers), das seit tausenden von Jahren bekannt ist. Mit unserem speziellen Schröpfgerät können Verklebungen der Muskulatur gelöst, das Gewebe gelockert und der Blut- und Lymphfluss angeregt werden. Die Tiefenwirkung beruht auf neurophysiologischen und reflektorischen Verbindungen der Schröpfzonen zu den ihnen zugeordneten Organen. Schröpfen wirkt schmerzlindernd, stärkt das Immunsystem und regt den Zellstoffwechsel an.

Indikationen:

  • Schmerzhafte Störungen des Bewegungsapparates
  • Akute und chronische Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Atemwegserkrankungen
  • Spannungskopfschmerzen
  • Stoffwechsel- und Verdauungsprobleme

Praxis

Die Praxis befindet sich an der Sägetstrasse 7 in 3123 Belp, in der Nähe des Bahnhofs. Sie ist gut mit dem öffentlichen Verkehr oder Auto erreichbar. Parkplätze für Besucher des Gübeparkes befinden sich in unmittelbarer Nähe.

massagetherapie-gugger-v2
massagetherapie-gugger-skaliert
massagetherapie-gugger_v3
massagetherapie-gugger-Empfang2

Krankenkassen

Die therapeutischen Behandlungen von mir als Medizinische Masseurin mit eidg. FA mit EMR- und Visana-Anerkennung sind von fast allen Krankenkassen über die Komplementär-Zusatzversicherung anerkannt.

Die Leistungen und Konditionen sind jedoch sehr unterschiedlich. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse über die Ihnen zustehenden Leistungen und ob Sie eine Verordnung brauchen.

Über mich

Porträt-massagetherapie-gugger

Danina Gugger

Medizinische Masseurin mit eidg. Fachausweis

  • 2011 Matura am Gymnasium Kirchenfeld
  • 2011-2014 Ausbildung zur Medizinischen Masseurin mit eidg. Fachausweis am Gesundheits- und Schulungszentrum Prophylaxe  AG in Bern
  • 2013 2-monatiges Praktikum in der Massagepraxis Polesana GmbH in Belp
  • 2013 6-monatiges Praktikum im Berner Reha Zentrum Heiligenschwendi
  • 2014 Erhalt des eidgenössischen Fachausweises mit EMR-Qualitätslabel
  • 2014 EMR- und Visana- Anerkennung
  • 2015 Weiterbildung zur dipl. Medizinischen Fitnessinstruktorin an der Swissprävensana Akademie in Bern

Kontakt